Was ist Tiergestützte Therapie?

Im Mai 2020 habe ich meine Ausbildung zur Fachkraft für Tiergestützte Intervention abgeschlossen. Durch meinen therapeutischen Grundberuf findet sich mein Schwerpunkt in der tiergestützten Therapie.

Bruno ist ein ausgebildeter Therapiebegleithund und ist mobil einsetzbar, die Tiere am Moorhof könnt Ihr nur vor Ort in Karlshuld kennenlernen. Mit Hilfe von Pferden, Kühen, Schafen, Ziegen, Eseln, Laufenten, Kanninchen und Hühnern werde ich mich gemeinsam mit Euch an das Erreichen Eurer Ziele wagen.

Schulung der Handfunktion beim Hühner füttern auf dem Moorhof.

Kommunikation über Körpersprache mit Bruno.

Mutprobe und Wahrnehmungsschulung.


Ich sehe die tiergestützte Intervention als eine sehr schöne Unterstützung und Erweiterung meiner Arbeit als Physiotherapeutin und Hippotherapeutin, da das Tier einen sehr hohen Aufforderungscharakter bietet und Lebensfreude sowie Lebensqualität schenkt.

Was ich Euch bieten kann:

- Tiergestützte Therapie mit dem Hund (mobiler Einsatz möglich)

- Tiergestützte Therapie am Moorhof (mit den Tieren des Hofes)

- Tiergestützte Aktivitäten wie Kindergeburtstage, Schul- und Kindergartenausflüge und Bauernhofführungen.